Ich bin 1953 geboren und habe einen erwachsenen Sohn.

Seit 1980 arbeite ich hauptberuflich als Schulsekretärin. Es gehört es zu meinen Aufgaben zwischen Eltern, Schülern, Lehrern und den mir täglich begegnenden Menschen zu vermitteln. Meine Arbeit zeigt mir immer wieder, wie wichtig das ZUHÖREN-KÖNNEN ist. Meine Sensibilität, meine Offenheit und Zugewandtheit schaffen einen Raum des Respekts, der Anerkennung und des gemeinsamen Dialogs.

Im Jahr 2000 begann für mich ein neuer Lebensabschnitt: Ich besuchte die Mapmakers Academy, eine Schule für spirituell-menschliche Bewusstseinserweiterung. Dort fand ich meinen inneren Weg, meine Heilung, entdeckte meine Fähigkeiten, meine Potentiale. Die Ausbildung zum Seminarleiter und Coach, Schwerpunkt Emotionales Heilen, ist einer meiner Schätze. Des Weiteren besuchte ich ein 3jähriges Seminar „Organisations- und Konfliktmanagement, Teamprozesse, Methoden der Personalführung, Kommunikative Kompetenzen, Zeit- und Projektmanagement“. Diese Ausbildungen unterstützen mich in jeder Hinsicht als Tierkommunikatorin, als Schulsekretärin und als Mobbing-Beauftragte.

In weiteren Begegnungen mit sibirischen Schamanen wurde ich in ihre Heilweisen eingeweiht: Visionsreisen, Chakrenarbeit, kraftvolle Rituale und Shambala – Reiki. Langsam kehrte auch mein eigenes inneres Wissen wieder zurück. Zu wissen, dass wir alle miteinander verbunden sind, lehrte mich meine Gedanken und Worte mit Bedacht zu wählen.

Da ich sehr früh meine Mutter, meinen Bruder, enge Freunde und meine Haustiere gehen lassen musste, waren Sterben und Tod immer wieder nah bei mir. An der Foundation for Shamanic Studies setzte ich mich aus schamanischer Sicht intensiv damit auseinander. Mein Wissen vertiefte sich weiter mit anderen Erkenntnissen über Tod und Trauer, Seelenrückholung und schamanisches Reisen.

Tiere waren schon immer meine Wegbegleiter. Doch erst als ich in einen Vortrag über Tier-kommunikation hörte, wusste ich, dass ich meine Lebensaufgabe gefunden habe: Vermittlerin und Beraterin in der Mensch-Tier-Beziehung zu sein.

Jetzt erlebe ich immer wieder, dass mir Mensch und Tier ihr Vertrauen schenken und ich ihnen helfen kann, neue Erfahrungen zu machen.


Silvia Dorrong
Tel.: 030 219 69 599 • Mobil: 0163 6 147 148 • Email: info@tier-mensch-kommunikation.deImpressum